Thunfischbällchen mit Rezept

Thunfischbällchen

Thunfischbällchen

Thunfischbällchen gab es diesen Sonntag statt selbst gemachte Pizza. Was sonst auf der Pizza war ist nun als Bällchen erschienen. Bei meiner veränderten Ernährung ist der Sonntag der besondere Termin. Mal nicht darauf schauen was und wie viel gegessen wird. Natürlich ohne das Ziel aus dem Auge zu verlieren. Sonntag Vormittag Sport und dann schön Essen!

Thunfischbällchen

Das Rezept für Thunfischbällchen

800g Thunfisch

4 Eier

4 Esslöffel gehackte Petersilie

200g zarte Haferflocken

4 Teelöffel Dinkelmehl

Salz und Pfeffer

3-4 Sonnenblumenöl

(wenn aus der Dose nicht, dann abtropfen lassen)

Zubereitung

Masse zu Bällchen rollen und dann 20 -40 Minuten, je nach Grüße der Bällchen, im Backofen bei 200 Grad erhitzen.

Ernährung bleibt eiweißreich

Vor und nach dem Training achte ich auf den Eiweißgehalt in der Ernährung. Durch einen Shake kann man gut und schnell Eiweiß aufnehmen. Es muss ebenso reichlich getrunken werden. Ich nehme oft Ingwer und Zitrone ins Wasser. Am Tage begleitet mich ebenso eine Thermokanne mit Brühe. Irgendwie habe ich Brühe in meinen Plan gerne eingefügt. Denn es ist eine gute Abwechslung zum Wasser.

Wieder fit in 365 Tagen | Aktueller Verlauf  | YouTube-Kanal

%d Bloggern gefällt das: