Auswertung Januar 2019 „wieder fit in 365 Tagen“

Auswertung

Auswertung Januar 2019 „wieder fit in 365 Tagen“

Auswertung Januar 2019 im Überblick

Stand Start 01.01.2019

Gewicht: 145,1 kg | Fett: 41,2% | Muskelanteil: 33,5%

Startwerte/ Gewicht

Stand am 02.02.2019

Gewicht: 139,7 kg | Fett: 40,4% | Muskelanteil: 33,8%

Die Zahlen sprechen für sich. Es folgt meine Auswertung.

Das Messverfahren

Falls noch nicht erwähnt, hierfür wird eine „günstige“ Waage aus einer Drogeriekette verwendet. Mir geht es weniger um die wissenschaftliche Genauigkeit als mehr um den Vergleich an sich. Ich will den Trend der Entwicklung verfolgen. Um dann dem Ziel entsprechend reagieren zu können.

Fettverbrennung und Grundlagenausdauer

Es stellte sich im Bereich Grundlagenausdauer schnell Erfolg ein. Denn es reichte am Anfang Stufe 1 beim Ergometertraining für einen bestimmten Puls. Nun brauche ich Stufe 6. Das ist enorm. Die Grundlagenausdauer ist ein wichtiger Grundstein. Der Anfang ist gemacht.

Gewichtsabnahme

Bei der Gewichtsabnahme ist ebenso ein Anfang gemacht worden. Im ersten Monat sind es gute 5 Kilo weniger. Wichtiger sind jedoch die Werte Fettanteil und Muskelmasse. Hier ist ein guter Trend zu beobachten. Der Fettanteil sank um fast einen Prozentpunkt und der Muskelanteil stieg um fast einen halben Prozentpunkt.

Training an Geräten im Gym

Mitte Januar kam das Training an Geräten hinzu. Damit werden nun die Muskeln mehr gefordert. Diesen Reiz kenne meine Muskeln. Neben dem Rudern als Erwärmung wird an klassischen Druck und Zuggeräten gearbeitet. Damit kann sicher und schrittweise das persönliche Optimum erarbeitet werden.

Welches Gym?

Das wird nicht verraten. Nur soviel sei gesagt. Es macht einen ehrlich gebrauchten Eindruck. Für den monatlichen Preis von 20 Euro?! Was will/ darf man erwarten?! Ich sehe es so. In meinen Augen miete ich damit die Geräte. Denn alles selbst kaufen ist wesentlich teurer.


Wieder fit in 365 Tagen | Aktueller Verlauf | YouTube-Kanal

%d Bloggern gefällt das: