Sport zu Hause

Sport zu Hause kann eine Option sein. Der Vorteil ist die Unabhängigkeit. Somit bleiben es überschaubare Kosten. Allerdings muss auf die gute Anleitung verzichtet werden. Demnach besteht die Gefahr, dass ohne effektiven Plan das Ziel nicht erreicht wird. Das muss nicht sein, denn dieses kann in der heutigen Zeit über das Internet ausgeglichen werden.

Welche Geräte werden gebraucht?

Zunächst muss jeder sich klar werden, was erreicht werden soll. Grundlegend empfehle ich einen Heimtrainer. Das kann ein Fahrrad- oder Ruderergometer sein. Im Vergleich dazu noch günstiger ist nichts von beidem. Dafür jedoch eine gute Pulsuhr und gutes Schuhwerk. Denn es kann so per pedes gleichwertiges erreicht werden. Die Grundlagenausdauer wird somit aufgebaut.

Mögliche Ziele könnten sein:

fit werden/sein, Ausgleich zum Alltag schaffen, Kraft und Figur verbessern, einfach nur Bewegen oder abnehmen.

Fit werden/ sein und Ausgleich zum Alltag

Es geht um die allgemeine Leistungsfähigkeit. Diese stärkt das Immunsystem und ist somit ein wichtiger Beitrag für die eigene Gesundheit. Es empfehlen sich dafür Ausdauernde als auch kräftigende Übungseinheiten.

Ausdauertraining ist der Jungbrunnen im Alter“

Zum Glück brauchen wir dafür nicht viel. Zeit, Motivation dazu und eine gute Pulsuhr reichen schon aus. Wer auf letzteres verzichten möchte, kann sollte folgenden Tipp kennen:

Belaste Dich nur so, dass du nebenbei noch ganze Sätze sprechen könntest“

Zum Ausdauertraining rate ich zu Beginn jedem, egal was das eigentliche Ziel ist. Bei einer guten Ausdauer beherrscht der Organismus die Fähigkeit eigene Fettreserven abzubauen. Bedeutet, der Energiestoffwechsel stimmt.

Weitere Geräte entsprechend der Ziele

Ob Kraft- und Masseaufbau oder als Ausgleich zum anderen Sport. Demnächst werde ich nach und nach Geräte für zu Hause vorstellen. Hier schon mal eine Vorauswahl: Schungstab/ Flexibar, Bosuhalbball, Kurzhanteln, Pezziball, Pilatesrolle und so weiter. Sport zu Hause ist machbar.

Bis bald!

Hier ein kurzer Film vom Frühsport. Nebenbei Infos über den Stand vom Projekt.


Das Projekt für 365 Tage | Medien/Filme vom Projekt | Wie kam es zu dem Übergewicht

%d Bloggern gefällt das: