Medical Wellness ein neuer Trend

Medical Wellness ein neuer Trend

In den letzten Jahren hört man immer häufiger den Begriff „Medical Wellness“. Aber was ist damit gemeint? Beim Medical Wellness steht der medizinische Aspekt von Wellnessanwendungen im Vordergrund. Es gehören nur Anwendungen dazu, die eine medizinische Wirkung erwarten lassen und die Gesundheit langfristig fördern. Medical Wellness kombiniert „normale“ Wellness-Angebote, wie sie in einem touristischen Rahmen angeboten werden, mit medizinischen Wellness-Leistungen. Die Aspekte der Gesundheitspflege und der gesundheitsbildenden Maßnahmen werden besonders herausgestellt.

Definition des Begriffs

Die wichtigsten Verbände der Branche wie der Deutsche Medical Wellness Verband, der Deutsche Tourismusverband, der Deutsche Heilbäderband und der Deutsche Turnerbund haben sich auf dem 1. Medical Wellness Kongress 2007 in Berlin auf eine Definition geeinigt.

Medical Wellness beinhaltet gesundheitswissenschaftlich begleitete Maßnahmen zur nachhaltigen Verbesserung der Lebensqualität und des subjektiven Gesund- heitsempfindens durch eigenverantwortliche Prävention und Gesundheitsförderung sowie der Motivation zu einem gesundheitsbewussten Lebensstil”.
(Quelle:
http://www.dmwv.de/medical_wellness/begriff.html).

Wann ist es Medical Wellness?

Medical Wellness wird in Gesundheitshotels mit medizinischer Betreuung angeboten. Es muss also ein Arzt im Haus sein, der eine Erstuntersuchung durchführt, während des Aufenthalts die Therapiemaßnahmen überwacht und für ein Abschlussgespräch zur Verfügung steht.

Zu Anfang werden mit dem Arzt geeignete Maßnahmen wie Massagen und Bäder, aber vor allem auch Aktivitäten wie Fitness- und Bewegungsprogramme besprochen. Trainingsgeräte müssen hochwertig sein und auch für Menschen mit chronischen Schmerzen nutzbar sein. Qualifizierte Fachkräfte führen die Maßnahmen durch und stehen dem Gast beratend zur Seite.

Im besten Fall wird das Anschlagen der Therapiemaßnahmen durch regelmäßige Tests und Laborwerte überwacht.

In der Regel liegen die Gesundheitshotels in sehr reizvollen, ruhigen Lagen mit guter Luft, so dass es Freude macht, sich ausgiebig in der Natur zu bewegen.

Auf der Speisekarte

…. sollten vitamin- und vitalstoffreiche Gerichte stehen, mit einem hohen Anteil vegetarischer und veganer Speisen. Oftmals werden in diesen Hotels auch Kochkurse von qualifiziertem Personal angeboten und es ist fast immer möglich, Rezepte mit nach Hause zu nehmen. Selbstverständlich sollten dem Gast frisches Obst und Kräutertees den ganzen Tag zur freien Verfügung stehen.

Ziel des Aufenthaltes ist nicht ein kurzfristiges Wohlfühlerlebnis,

… sondern es sollen dem Gast Anregungen gegeben und Wege aufgezeigt werden, damit er sich auch Zuhause im Alltag einen gesundheitsbewussten Lebensstil aneignen und aufrechterhalten kann. Aus diesem Grund nennt der Deutsche Wellness Verband das Medical Wellness auch „Lebensstilmedizin“. Die Lebensstilmedizin ist für Menschen gedacht, die aufgrund ihrer Lebensweise gesundheitliche Beschwerden oder Krankheiten zu befürchten oder bereits entwickelt haben.
(Quelle:
https://www.wellnessverband.de/themen/medical_wellness/index.php)

In Medical Wellness Hotels vermittelt ein interdisziplinäres Team

… von Wellnessexperten, wie der Gast eine gesündere und veränderte Lebensweise langfristig aufrecht erhalten kann. Dies kann nur gelingen, wenn die neue Lebensweise mit Freude und Genuss verbunden ist und zu einer deutlichen Verbesserung der Lebensqualität führt.

Oftmals sind Medical Wellness Hotels auf bestimmte medizinische Fachgebiete spezialisiert. Die jeweiligen Programme werden gezielt im Zusammenhang mit speziellen Beschwerden und Erkrankungen eingesetzt. Falls Sie also z. B. Kopf- oder Rückenschmerzen haben, an Schlafstörungen leiden, sich vielleicht ständig erschöpft und müde fühlen, eine koronare Herzerkrankung, Diabetes Typ II oder eine andere Stoffwechselerkrankung haben, sollten Sie recherchieren, welches Gesundheitshotel für Sie besonders geeignet ist.

Das Abschlussgespräch beim Arzt gehört zum Ende des Aufenthaltes in einem Medical Wellness Hotel stets dazu.

Vorsicht vor „Trittbrettfahrern“

Aber Achtung! Der Begriff „Medical Wellness“ wird häufig als Marketing-Maßnahme von manchmal dubiosen Unternehmen missbraucht. Nur, wenn die oben genannten Kriterien erfüllt sind, handelt es sich um Medical Wellness. Verbände wie der Deutsche Wellness Verband und der Deutsche Medical Wellness Verband erteilen geeigneten Gesundheitshotels Zertifizierungen. Darauf sollten Sie achten.


thespospa.com/fit_werder_gewicht_reduzieren


Physiotherapie Privat – Physiotherapie und Sport speziell für Zielgruppe Ü 50 und Senioren

Darstellung meiner Arbeit in und um Bergedorf. Physiotherapie und Sport für Selbstzahler und Privatversicherte. Mit dem Ziel die Fitness zu erhalten und Beeinträchtigungen zu lindern.

%d Bloggern gefällt das: